Impressum

Hier können Sie Hilfe finden.....


Depression ist eine schwere, manchmal sogar lebensbedrohliche Erkrankung. Wenn Sie glauben, dass bei Ihnen selbst oder bei einem Angehörigen oder Freund eine Depression vorliegen könnte, sollten Sie daher nicht zögern, Ihren Arzt/Ihre Ärztin aufzusuchen bzw. Hilfe in Anspruch zu nehmen. Depressiv Erkrankte und ihre Angehörigen können in folgenden Einrichtungen kompetente Unterstützung erwarten:

Krankenhäuser
Hier finden Sie eine Liste der steirischen Krankenhäuser mit psychiatrischen Stationen und Ambulanzen für Ewachsene bzw. für Kinder- und Jugendliche.

Psychosoziale Dienste
In diesen wird Akuthilfe, therapeutische Behandlung in Einzel- und Gruppengesprächen, Hausbesuche sowie Freizeitangebote für Betroffene und Angehörige angeboten. Im Bedarfsfall erfolgt hier auch die Koordination und Vernetzung mit allen Partnern im öffentlichen und privaten Umfeld des Betroffenen.

Betroffene
Betroffene, "ExpertInnen in eigener Sache", vertreten Menschen mit psychischen Erkrankungen  in der Öffentlichkeit, um die Problematik dieser Menschen auf politischer Ebene und in der psychosozialen Versorgung verstärkt aufzuzeigen. Ziel ist es, der Stigmatisierung und Diskriminierung von psychischer Erkrankung entgegen zu wirken.

Angehörige
Diese Einrichtungen sind speziell auf die Hilfe und Selbsthilfe von Angehörigen spezialisiert.

Ehrenamt
Ehrenamtliche MitarbeiterInnen bieten Sozialbegleitung für Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen und Erkrankungen.

Selbsthilfe
In der Steiermark gibt es Selbsthilfegruppen für psychisch Erkrankte als auch für Angehörige.

Psychotherapie 
Psychotherapie ist eine Möglichkeit der Problembearbeitung. Eine Informationsstelle für Psychotherapie dient der individuellen Beratung für Ratsuchende zu diesem Thema. Darüber hinaus wird an sozial Schwache  eine begrenzte Anzahl von Therapieplätzen kostenfrei vergeben.

Telefonseelsorge
Vertrauliche und für die meisten Netze kostenlose telefonische Beratung rund um die Uhr.

Online-Beratung
Das Steirische Bündnis gegen Depression bietet Betroffenen, also depressiv Erkrankten sowie deren Angehörigen und Freunden, die Möglichkeit einer kostenlosen und anonymen Beratung über E-mail. Wenn Sie Fragen zum Thema "Depression" haben. Nutzen Sie die angeführten online-Kontaktmöglichkeiten! ExpertInnen stehen Ihnen mit ihrem Wissen und ihrer Erfahrung gerne zur Seite.


Alle hier angeführten Adresse finden Sie auch unter

Adressenübersicht (auf dieser Seite)

oder unter


Plattform Psyche


Die Plattform Psyche koordiniert die psychosoziale Versorgung in der Steiermark und verfolgt das Ziel, ein bedarfs- und flächendeckendes Netzwerk sozialpsychiatrisch/psychosozialer Versorgungsangebote aufzubauen, welches optimal auf die Arbeit der niedergelassenen Fachärzte und Therapeuten sowie der außerstationären Behandlung abgestimmt ist.

DDr. Susanna Krainz
Psychiatriekoordinatorin
Gesundheitsplattform Steiermark
Friedrichgasse 9
8010 Graz
Tel. 0316 / 877-3525
Fax 0316 / 877-5552
E-Mail: susanna.krainz(at)stmk.gv.at
Internet: www.plattformpsyche.at bzw.
 www.gesundheitsfonds.steiermark.at
Die Broschüre der Plattform Psyche - eine Angebotsübersicht Mehr lesen....


nach oben Druckversion dieser Seite Letzte Änderung am  09.01.2013, AutorInnen: S. Krainz, B. Tschernko


Valid XHTML Valid CSS

 

pornrip.cc
1siterip.com
xxxcomics.org